Fachanwendungen

Für viele Aufgaben gibt es bereits Anwendungen, die mehr oder weniger gut funktionieren. Oft braucht man aber etwas maßgeschneidertes, mehrbenutzerfähiges, ... . Hier bieten sich webbasierte Lösungen an. Der Bediener muss keine Software installieren und kann alle Tätigkeiten jederzeit auf jedem PC im jeweiligen Browser seines Vertrauens erledigen. Wir sprechen hier also nicht mehr von einer Website, die zu präsentationszwecken erstellt wird, sondern von einer Datenbankanwendung, die verschiedenen Benutzern verschiedene Rechte gewähren kann und wiederkehrende Aufgaben automatisiert. Jederzeit für jeden erreichbar, solange das Internet funktioniert - oder das lokale Netzwerk, falls es nur für interne Verwendung gedacht ist.

Beispiele:

Branchenverzeichnis

Datenbank mit Suchfunktion für Handwerksbetriebe aus dem Baugewerbe in Südtirol. Unterteilung in Tätigkeitsfelder und Bezirke. Suchfunktion mit Autovervollständigung. Natürlich im responsive Design ...

Backend für verschiedene Benutzer und Bearbeitungsprotokoll zur Nachvollziehbarkeit der getätigten Änderungen. Einträge verfallen nach einer vorgegebenen Zeit und werden dann automatisch nicht mehr angezeigt.

Grafische Vorgaben für das Baubranchenverzeichnis kamen von der Firma Mediamacs in Bozen

Digitale Stundentafel

Eine Datenbanklösung, die es mehreren Angestellten ermöglicht, die geleisteten Stunden zentral verwaltet einzutragen. Urlaubsansuchen und Krankenstände werden ebenfalls über das Interface eingegeben und von den jeweiligen Vorgesetzten genehmigt oder angepasst. Im Urlaubskalender kann man kontrollieren, wer da ist und wer nicht.

Wochensummen, Überstunden, Zeitausgleich, Resturlaub werden für jeden Benutzer in Echtzeit angezeigt. Der Vorgesetzte kann die Monatsüberischten als PDF ablegen oder ausdrucken.

Snowflys

Kleiner, aber feiner Onlineshop (Ladengeschäft gibts auch) für selbst designte und selbst bedruckte Shirt, Pullis, uvm. Eine der Anforderungen war, dass die Produkte mit Maßtabellen ausgestattet werden um bei jeder Konfektionsgröße drei Maße in der Datenbank abzulegen, mit denen dann beim Produktdetail eine Skizze gezeichnet wird, die die entsprechenden Maße anzeigt. Da zu der Zeit auf die Schnelle kein vorhandenes Shopsystem mit dieser Funktion bekannt war, welches sich zudem gut an die Anforderungen des Grafikers anpassen ließ, wurde eine eigene Lösung implementiert, die bis heute aktiv ist und auch weitere Anpassungen erfahren hat.

Grafische Vorgaben für den Shop kommen von der Firma Desein aus Bozen

Buchungssystem für Verleihstationen

mit Webinterface für Kundenbestellungen aus dem Internet im Responsive-Design für Bedienbarkeit mit allen Endgeräten:

  • Backend mit Kalender zur direkten papierlosen Buchung im Geschäft. Unterstützung für halbtägige Buchungen, mit der Option, ein Produkt am Vormittag und am Nachmittag für verschiedene Kunden buchen zu können.
  • Bei Kundenbestellungen werden die Varianten automatisch zugewiesen, der Kunde wählt nur Biketyp und Größe, sowie Zeitraum aus. Das System ermittelt anhand der Auswahl automatisch die Verfügbarkeit und lässt eine Doppelbuchung nicht zu.
  • ... weiterlesen